Datenschutzerklärung

Pflichtinformationen für unsere Website

Die Website wird von einem Rechenzentrum in Frankfurt am Main gehostet. Der Provider der Website erhebt und speichert automatisch Informationen, die der Browser beim Besuch der Seiten übermittelt, in sogenannten Server-Log-Dateien. Diese Informationen beinhalten den Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem, die Referer-URL, den Hostnamen und die IP-Adresse des zugreifenden Rechners sowie die Uhrzeit des Zugriffs.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für diese Website ist:

Geschäftsführung des Haus der Demokratie Leipzig e.V.
Bernhard-Göring-Straße 152 | Raum 205
04277 Leipzig
Telefon: +49 341 3065100
E-Mail: info@hddl.de

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass wir auf den Inhalt verlinkter Seiten keinen Einfluss haben. Verlinkte Seiten unterliegen ausschließlich der Verantwortlichkeit der entsprechenden Betreiber.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.